IC-9700 Allmode-Tri-Band-Transceiver



Icom IC-9700

Darauf haben UKW-Enthusiasten schon lange gewartet: Ein Allmode-Tri-Band-Gerät mit allen Annehmlichkeiten, die KW-Geräte der aktuellen Generation ihren Benutzern bieten!

Der IC-9700 ist ein Allmode-Tri-Band-Transceiver für die Amateurfunkbänder 2 m, 70 cm und 23 cm. Neben den herkömmlichen, analogen SSB-, AM-, FM-, CW- und RTTY-Modi verfügt der Transceiver auch die DV- und DD-Modi D-STAR (Digital Smart Technology für Amateurfunk). Ein voll ausgestatteter Satellitenmodus ist ebenfalls vorhanden! Es gibt drei Antennenanschlüsse, jeweils einen für 144, 430 und 1200 MHz.

Im IC-9700 wird RF-Direktabtastung für 144 MHz und 430 MHz verwendet. Für 1200 MHz wird die Down-Conversion-ZF-Abtastmethode verwendet. In diesem System werden Signale vom ADC digitalisiert und im FPGA verarbeitet. Die Signale werden im digitalen Bereich verarbeitet, wodurch Verzerrungen und andere nichtlineare Elemente, die in herkömmlichen Superheterodyn-Empfängern auftreten, eliminiert werden. Das Ergebnis ist ungewöhnlich verzerrungsarmes und klares Audio


Weitere Merkmale:

– Intuitives Touchscreen-Display
– Echtzeit-Spektrum und Wasserfallanzeige
– 2 unabhängiger Empfänger, Vollduplexbetrieb
– Audio Scope-Funktion
– Neu entwickelter Leistungsverstärker

Fast identische Benutzeroberfläche zum IC-7300
Das Layout der Drehregler und Tasten und der Menübildschirme sind fast identisch mit dem IC-7300. Zusammen mit dem IC-7300 bildet der IC-9700 eine perfekte Station für den Betrieb von HF bis 1200 MHz!